corona virus

Corona-Infor­ma­tionen

Hygiene- und Schutzmaßnahmen

Grund­sätz­liche Verhal­tens­re­geln und Regeln für das Schulgelände

  • Bleiben Sie unbe­dingt zuhause, wenn Sie Anzei­chen einer Erkran­kung mit typi­schen Symptomen von Covid-19 (z. B. Fieber, trockener Husten, Atem­pro­bleme, Verlust des Geschmacks-/Geruchs­sinns, Hals­schmerzen, Glie­der­schmerzen) spüren.
  • Auch bei schwa­chen Symptomen bleiben Sie bitte zuhause und über­prüfen nach 24 Stunden, ob sich Ihr Allge­mein­zu­stand verbes­sert hat.
  • Wenn Sie Kontakt zu einer infi­zierten Person hatten, wenden Sie sich bitte an das Gesund­heitsamt und infor­mieren Sie die Schule.
  • Sollte bei Ihnen ein Corona-Test durch­ge­führt werden, bleiben Sie bitte bis zur Mittei­lung des Ergeb­nisses zuhause. Ist das Test­ergebnis positiv, nehmen Sie bitte unver­züg­lich (digital oder tele­fo­nisch) mit der Schule Kontakt auf.
  • Halten Sie grund­sätz­lich 1,50 Meter Abstand vonein­ander, sowohl auf dem Schulhof als auch im Schulgebäude.
  • Masken­pflicht gilt im gesamten Schul­ge­bäude, auch in den Klas­sen­räumen. Im Freien besteht keine Masken­pflicht. Wir empfehlen aber drin­gend, auch auf dem Schulhof bzw. in den Pausen die Maske zu tragen.
  • In Analogie zur Rege­lung bei den Abitur­prü­fungen in Rhein­land-Pfalz gilt die Masken­pflicht fortan auch bei Klas­sen­ar­beiten und Prüfungen. Verlän­gerte Prüfungs­zeiten ermög­li­chen dabei groß­zü­gige Masken­pausen.
  • Zuge­lassen sind ausschließ­lich Medi­zi­ni­sche Gesichts­masken oder FFP2-Masken.
  • Ausge­nommen von der Masken­pflicht sind nur solche Personen, die ein aussa­ge­kräf­tiges Attest vorlegen, aus dem der Grund für die Unzu­mut­bar­keit des Masken­tra­gens hervorgeht.
  • Bitte betreten Sie das Schul­ge­bäude immer nur einzeln und nach­ein­ander. In den Toilet­ten­räumen können Sie sich die Hände waschen; außerdem stehen Desin­fek­ti­ons­mittel bereit. Die Toiletten dürfen nur zeit­gleich von maximal 4 Personen benutzt werden.
  • Der Zugang zu den Klas­sen­räumen im 1. Stock erfolgt nur durch die vordere Tür vom Schulhof aus, zu den Klas­sen­räumen im 2. Stock durch die hintere Tür.
  • Gehen Sie die Treppen immer hinter­ein­ander am äußersten rechten Rand noch oben bzw. nach unten.
  • Betreten Sie nach­ein­ander den Klas­sen­raum bei weit geöff­neter Tür.
  • Im Raum Ihrer Lern­gruppe wird am ersten Unter­richtstag ein Sitz­plan fest­ge­legt. Dieser Plan gilt durch­ge­hend im laufenden Schul­jahr. Ihr Sitz­platz darf nicht gewech­selt bzw. von anderen Schü­le­rinnen oder Schü­lern besetzt werden, damit eine mögliche Kontakt­ver­fol­gung leichter durch­ge­führt werden kann, wie sie bei der neuen Omikron-Vari­ante nötig ist.

Test­stra­tegie

  • Alle Schü­le­rinnen und Schüler nehmen montags und mitt­wochs an einem ange­lei­teten Selbst­test teil. Die Selbst­tests finden zu Beginn der (laut Stun­den­plan) ersten Unter­richts­stunde im Klas­sen­raum statt.

Quaran­tä­ne­re­geln

  • Beim Auftreten eines Infek­ti­ons­falles begeben sich die infi­zierte Person sowie alle Personen, die sich für einen längeren Zeit­raum in einem Radius von weniger als 2 Metern um die positiv getes­tete Person aufge­halten haben, in Quaran­täne. Die Quaran­täne entfällt bei geboos­terten und solchen Personen, die vor weniger als 3 Monaten ihre Zweit­imp­fung (ab Impf­schutz) erhalten haben bzw. von einer Infek­tion genesen sind. Die Quaran­täne dauert grund­sätz­lich 10 Tage, kann aber nach dem 5. Tag durch „Frei­tes­tung“ mittels eines PCR-Tests beendet werden.
  • Alle anderen Teil­nehmer der Lern­gruppe sowie die Lehr­kräfte nehmen an fünf aufein­an­der­fol­genden Schul­tagen einen ange­lei­teten Selbst­test vor. Darüber hinaus gilt für die Lern­gruppe sowie für die Lehr­kräfte unver­züg­liche Masken­pflicht im Unter­richt, im Gebäude und im Freien. Grund­sätz­lich entscheidet hier das Gesund­heitsamt über weitere Maßnahmen.

Orga­ni­sa­to­ri­sches zum Unterricht/Pausenregelung

  • Die Klas­sen­raum­türen werden vor Unter­richts­be­ginn von der Pausen­auf­sicht weit geöffnet und können während des Unter­richts geöffnet bleiben.
  • Durch geöff­nete Fenster wird der Klas­sen­raum alle 20 Minuten mit frischer Luft versorgt.
  • Die anwe­senden Schüler und Schü­le­rinnen setzen sich an ihren (am ersten Schultag) fest­ge­legten Platz, sodass sie möglichst weit vonein­ander entfernt sitzen und genü­gend Abstand zur Lehr­kraft haben.
  • Während des Unter­richts ist das Verlassen des Klas­sen­raumes nur für einzelne Personen möglich. Dies gilt auch für den Besuch der Toiletten.

Zugang zum Sekretariat

  • Die Glas­scheibe muss geschlossen bleiben.
  • Bitte halten Sie Abstand und achten Sie auf die Abstands­mar­kie­rungen auf dem Boden.
  • Das Foyer ist durch die hintere geöff­nete Tür zu betreten und durch die vordere Tür zu verlassen.

Reise­rück­kehrer

  • Bitte beachten Sie die geltenden Vorschriften für Reise­rück­kehrer aus Hoch­ri­siko- oder Virus­va­ri­an­ten­ge­bieten nach der geltenden Coro­na­virus-Einrei­se­ver­ord­nung der Bundes­re­gie­rung. Falls Sie sich nach einer Feri­en­reise in Quaran­täne befinden, dürfen Sie keinen Präsenz­un­ter­richt besu­chen. Bitte setzen Sie sich recht­zeitig mit der Schule in Verbindung.

Die Regeln dieses Hygie­ne­plans orien­tieren sich am „Hygie­ne­plan-Corona für die Schulen in Rhein­land-Pfalz“ (14. Fassung, gültig ab 14.01.2022), dem Merk­blatt zum „Umgang mit Erkäl­tungs-/Krank­heits­sym­ptomen bei Kindern und Jugend­li­chen in Kita und Schule in Rhein­land-Pfalz“ (30.08.2021), dem Merk­blatt „Einsatz von Antigen-Selbst­tests für Schü­le­rinnen und Schüler an Schulen in Rhein­land-Pfalz (gültig ab 14.01.2022) sowie an der „Coro­na­virus-Einrei­se­ver­ord­nung“ des Bundes­mi­nis­te­riums für Gesund­heit vom 14.01.2022 und der aktu­ellen Home­page der ADD.

Weitere Infor­ma­tionen zum Thema “Corona und Schule” finden Sie auf der Website der Landes­re­gie­rung.

Stand: 25.01.2022